Der Vorstand informiert

Zweite SARS-CoV-2- Infektionsmaßnahmeverordnung vom 27.03.2021 und Pressemitteilung vom
29.03.2021

Liebe Vereinsmitglieder*innen,

die aktuell weiter steigenden Covid-19-Fallzahlen haben das Land Berlin veranlasst, die Corona-Regeln zu
verschärfen. Diese Maßnahme hat eine durchschlagende Wirkung auf die Gestaltung und Organisation der
meisten unserer Präsenz-Meetings.

Im Wesentlichen ergeben sich folgende Änderungen:

  1. Ab dem 31.03.2021 sind bei Veranstaltungen in Innenräumen mit mehr als fünf Teilnehmenden
    (also ab sechs Personen) negative Infektionstests, die nicht älter als 24 Stunden sein dürfen, beizubringen.
  2. Alle Bürger*innen sind angehalten, sich auch vor privaten Treffen in einer der rund 170 öffentlichen
    Stellen testen zu lassen oder mit sogenannten Selbsttests zu untersuchen, um eine Coronavirus-
    Infektion auszuschließen.
  3. Alle anderen, bisherigen und bekannten Hygienemaßnahmen sind weiterhin gültig.

Wir bitten Euch, zwingend auf die neuen Vorgaben des Landes bei der Organisation und Durchführung
unserer Präsenzmeetings zu achten.

Euer Vorstand des NASKB e.V.

Ralf Ziebell Volker Wörrlein Eva Maier